„Ein gutes Wort für den Tag“

Jeden Tag finden Sie hier „ein gutes Wort für den Tag“ oder einen Predigttext zum Lesen.

Meditatives Abendgebet

von Bernhard Ritter

Meditatives Abendgebet – ein neues Angebot der Gesamtkirchengemeinde Bietigheim, immer am 1. Freitag im Monat von 19.30 bis ca. 20.00 Uhr im Chorraum der Stadtkirche. Am Ende der Woche sind wir gefüllt mit Erfahrungen, Eindrücken, dem Erleben ...

Weiterlesen …

Abendläuten

von Bernhard Ritter

Nutzen Sie das Abendläuten zur gewohnten Zeit in den verschiedenen Kirchen zum Innehalten und zum persönlichen Gebet. Einen herzlichen Dank an den Posaunenchor, der bis zu den Sommerferien die schöne Tradition des Spielens vor dem Sonntagsgottesdienst ...

Weiterlesen …

Video­gottesdienste und Gutes Wort zum Tag

von Bernhard Ritter

Zum 26. Juli mit dem Beginn der Sommerferien beenden wir die Videogottesdienste in der Region Süd mit eine Gottesdienst aus der Friedenskirche und Pfarrerin Daumiller. Die Videogottesdienste sind zu Beginn sehr gut angenommen worden. Seitdem unsere Kirchen ...

Weiterlesen …

Das Ankerkreuz ist das Erkennungszeichen für Jungscharen

Neue Jungschar startet!

von Julie-Sophie Daumiller

An alle Kinder, die aktuell die Grundschule besuchen: Nach den Sommerferien am Mittwoch, den 16. September startet eine neue Jungschar. Ihr seid herzlich dazu eingeladen! Alle zwei Wochen treffen wir uns mittwochs, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr im Jugendbereich ...

Weiterlesen …

Kantorin Edyta Müller

Neue Kantorin der Gesamt­kirchen­gemeinde Bietigheim

von Bernhard Ritter

Am 1. Juli hat das Besetzungsgremium Edyta Müller zur neuen Kantorin der Ev. Gesamtkirchengemeinde Bietigheim gewählt. Sie wird damit Nachfolgerin von Burkhard Pflomm. Edyta Müller ist evangelisch und wurde 1979 in Gdynia an der polnischen Ostseeküste ...

Weiterlesen …

Die Gemeindehäuser dürfen wieder öffnen

von Bernhard Ritter

Die Gemeindehäuser dürfen wieder öffnen. Für jedes Gemeindehaus besteht ein den örtlichen Gegebenheiten angepasstes Hygienekonzept. Tanzen, Singen und Essen ist leider nicht möglich. Gruppen dürfen sich in begrenzter Anzahl je nach Raumgröße ...

Weiterlesen …

Kinder und Jugendlich sind die Zukunft! Setzt euch weiter für uns ein!

von Julie-Sophie Daumiller

Diese Sätze wurden von einer Projektgruppe aus der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde weithin sichtbar vor der Evangelischen Friedenskirche im Stadtteil Sand gehisst. Die Kirche möchte damit auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ...

Weiterlesen …

Pfarrämter sind wieder geöffnet

von Bernhard Ritter

Die Pfarrämter dürfen wieder öffnen. Unsere Sekretärinnen sind gerne wieder persönlich für Sie da. Bitte bringen Sie beim Besuch Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.

Solidarität in schweren Zeiten

von Petra C. Bruns

Die Einrichtungen und Werke unserer Kirchen können nicht auf Rücklagen zurückgreifen; deren Arbeit wird aber gerade jetzt in der Corona Krise dringend benötigt, denn ihre Dienste sind oft existentiell für die hilfesuchenden Menschen.  Daher ...

Weiterlesen …

Andacht zur Marktzeit

von Bernhard Ritter

Beginn „Andacht zur Marktzeit“ mittwochs

Wir beginnen wieder mit den Mittwochsandachten – jetzt neu als „Andacht zur Marktzeit“ von 11 - 11.15 Uhr in der Stadtkirche. Die erste Andacht ist am 3. Juni mit Pfarrer Ritter.

Angebote für Gottesdienste und Andachten Zuhause

von Bernhard Ritter

Eine Auswahl an Angeboten für Gottesdienste und Andachten Zuhause haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Stunde der offenen (Paulus-)Kirche

von Adrian Sander

Die Pauluskirche ist täglich zwischen 18:00 und 19:00 Uhr geöffnet. Persönliche Andacht, Stille und Beten zu Gott lassen uns Kraft schöpfen. Andachten und Gebete liegen aus! In der täglichen Fürbitte bringen wir Menschen vor Gott, die uns besonders ...

Weiterlesen …

Nachrichten aus unserer Landeskirche

„Vor Gott und den Menschen“

Wie kaum ein anderer Text hat das Stuttgarter Schuldbekenntnis die Nachkriegsgeschichte der EKD geprägt. In diesem Artikel setzt sich Bischof July mit Stärken und Schwächen des Bekenntnisses auseinander und beleuchtet, was aus der Beschäftigung mit dem Text heute noch zu lernen ist.

75 Jahre Stuttgarter Schuldbekenntnis

Mit vielen Gästen aus Politik und Kirche gedachten Landesbischof July und der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in der Stuttgarter Markus-Kirche des Stuttgarter Schuldbekenntnisses von 1945 und machten deutlich: Die Botschaft des Textes ist immer noch und schon wieder aktuell.

Vor 75 Jahren: Kirche bekennt Schuld

Am 18. und 19. Oktober vor 75 Jahren kamen führende Vertreter der gerade gegründeten Evangelischen Kirche in Deutschland in Stuttgart zusammen. Sie verfassten und übergaben einer Delegation des Ökumenischen Rates der Kirche ein Dokument, das die Schuld der Kirchen im Nationalsozialismus bekannte.

Weihnachtsoratorium in neuem Licht

Weihnachten ohne Bach? Das muss nicht sein. Das neue Buch „Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium“ der Bachkenner Meinrad Walter und Henning Bey bietet einen spannenden Einblick in die musikalischen und theologischen Hintergründe des Werkes.

nächste Gottesdienste

Sonntag (25. Oktober, 20. So. n. Trinitatis)

10:00 Uhr: Gottesdienst mit Konfirmation (Stadtkirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Friedenskirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Pauluskirche)