Keine Stunde der Kirchenmusik am 26. Oktober

von Burkhard Pflomm

Wegen einer technischen Störung an der Orgel der Stadtkirche kann die für 26. Oktober geplante "Stunde der Kirchenmusik" nicht stattfinden. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Wir bitten um Verständnis!

ChurchNight 2019

von Johannes Saenger

am Reformationstag 31.10. 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Bissingen ChurchNight feiert den Reformationstag – nicht als Geschichte von damals, sondern mit dem Blick nach vorn. Die biblische Botschaft ist auch heute noch Impuls für Reformen in der ...

Weiterlesen …

"Mir reicht`s"

von Sabine Leibbrandt

Clowneskes Theater am Reformationstag von und mit der Theologin und Clownin Dr.in Gisela Matthiae  31.10 .2019  - 19:30 Uhr Ev. Gemeindehaus im Schwätzgässle Eintritt frei! Um  Spenden wird gebeten     Frau Adele Seibold kann ...

Weiterlesen …

GutenAbendKirche

von Christa Epple-Franke

Gottes Segen weitergeben 22. Juli 2018, 19:00 Uhr, Pauluskirche vom segnen und gesegnet werden mit jakob um den Segen ringen; mit der unbekannten Frau überschwenglich segnen durch salben; sich an Gottes Segen bei der eigenen Taufe erinnernlassen; Segensrituale ...

Weiterlesen …

Nachrichten aus unserer Landeskirche

Hans Leitlein: Glaube, Zahlen und Kreativität

In wenigen Wochen endet die Amtszeit der 15. Landessynode. Einige Synodale sagen nach jahrzehntelanger Mitgliedschaft im Kirchenparlament Adieu - so wie Hans Leitlein, der vier Legislaturperioden lang Synodaler war. elk-wue.de hat mit ihm gesprochen.

Das Ende einer Amtszeit

Stuttgart/Schwaikheim. Zum Abschluss der 15. Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg hat Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July der scheidenden Präsidentin Inge Schneider die höchste Auszeichnung der Landeskirche verliehen: Er überreichte ihr die Silberne Brenz-Medaille.

Zum Tod von Erhard Eppler

Der württembergische Landesbischof July würdigt Erhard Eppler als „großen Protestanten“; der frühere Bundesminister und Kirchentagspräsident starb am Samstag im Alter von 92 Jahren in Schwäbisch Hall.

„Das habe ich durchgesetzt“

Seit vier Amtszeiten - seit 1995 - gehört Inge Schneider der württembergischen Landessynode an. Gegenüber elk-wue.de zieht die amtierende Synoden-Präsidentin Bilanz und erklärt, warum sie bei der Kirchenwahl am 1. Dezember nicht erneut antritt.

Tageslosung

Wehe den Hirten, die sich selbst weiden! Sollen die Hirten nicht die Herde weiden? (Hesekiel 34,2)

nächste Gottesdienste

Freitag (25. Oktober)

16:00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst (Pflegeheim Haus Caspar, Gartenstr. 8)

Sonntag (27. Oktober, 19. So. n. Trinitatis)

10:00 Uhr: Gemeinsamer Gottesdienst (Pauluskirche)