Waldweihnacht

von Stephan Seiler-Thies

Weihnachten im Wald erleben, das erwartet die Besucher am 4. Adventssonntag im Bietigheimer Forst. Am 23.12.2018 lädt die Friedenskirche um 17 Uhr zur Waldweihnacht am Lusthaus ein. Mitten im Wald werden Weihnachtslieder gesungen und der Posaunenchor des CVJM zaubert weihnachtliche Klänge in die Baumwipfel und die Ohren der Gäste. Außerdem wird Friedenskirch-Pfarrer Stephan Seiler-Thies seine neueste Waldweihnachts-Geschichte erzählen. Dieses Jahr geht es um den "Besen von Bethlehem". „Die Waldweihnacht umgibt eine ganz besondere Stimmung – für viele wird es dort schon am 4. Advent ein bisschen Weihnachten“, so Pfarrer Stephan Seiler-Thies über den Reiz der Waldweihnacht.

Im Namen der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Bietigheim lädt die Friedenskirche zu diesem besonderen Gottesdienst ein. Eingeladen sind Groß und Klein, Familien, Paare und Singles. In den vergangenen Jahren kamen sie bis weit über die Grenzen Bietigheim-Bissingens hinaus. Alle Besucher der Waldweihnacht werden gebeten, Windlichter oder eine Laterne mitzubringen, aber kein offenes Feuer. Vom Parkplatz Forsthaus – Nähe Hofmeister – führt der Weg in den Wald immer geradeaus bis zum Lusthaus.

Zurück

Tageslosung

Ich will in der Wüste Wasser und in der Einöde Ströme geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten. (Jesaja 43,20)

nächste Gottesdienste

Samstag (22. Dezember)

18:00 Uhr: Gottesdienst (Krankenhaus Bietigheim, Raum der Stille)

Sonntag (23. Dezember, 4. Advent)

10:00 Uhr: Gemeinsamer Gottesdienst (Pauluskirche)
10:30 Uhr: Gottesdienst (Süddeutsche Gemeinschaft, Pforzheimer Str. 31)
17:00 Uhr: Waldweihnacht (Lusthaus im Forst)