Kinder und Jugendlich sind die Zukunft! Setzt euch weiter für uns ein!

von Julie-Sophie Daumiller

Diese Sätze wurden von einer Projektgruppe aus der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde weithin sichtbar vor der Evangelischen Friedenskirche im Stadtteil Sand gehisst.

Die Kirche möchte damit auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in dieser Zeit aufmerksam machen. „Noch immer verzichten Kinder und Jugendliche in unserem Land auf sehr vieles, was ihnen am Herzen liegt. Auf die Besuche bei ihren Großeltern ebenso wie auf Treffen mit ihren Freunden. Wir müssen aufpassen, dass wir die Bedürfnisse und Rechte unserer Kinder achten. Sie brauchen Fürsorge und Einsatz von uns Erwachsenen“, so Katrin Zuberer, Dipl.-Psychologin und Kirchengemeinderätin der Friedenskirche. Julie-Sophie Daumiller, Pfarrerin der Friedenskirche, ergänzt: „Kindern einen hohen Stellenwert zu geben, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und ernst zu nehmen ist etwas, was bereits Jesus vorgelebt hat, wie in der Erzählung zur Kindersegnung im Markusevangelium nachzulesen ist. Daran wollen wir gerade in diesen Zeiten erinnern und auch anknüpfen.“

Damit Kinder und Jugendliche auch selbst die Gelegenheit haben, auf sich aufmerksam zu machen, steht auf der Aktionsfläche vor der Kirche ein Tisch unter dem Motto „Verschaff dir Luft! Werde deine Sorgen los“ bereit – Jugendliche und größere Kinder sind dazu eingeladen, ihre eigenen Gedanken auf eine Sprechblase zu schreiben, für alle Kleinen gibt es Luftballons zum Anmalen und Aufhängen.

Zurück

nächste Gottesdienste

Sonntag (5. Juli, 4. So. n. Trinitatis)

08:00 Uhr: Gottesdienst (St. Peter)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Stadtkirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Friedenskirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst unter Paulusturm (Pauluskirche)

nächste Gottesdienste

Aufgrund des Corona-Virus entfallen derzeit alle Gottesdienste! Gottesdienste als Video, sowie ein gutes Wort zum Tag finden Sie hier.