#hoffnungskarten

von Maike Hinze

Trotz der Lockerungen sind noch nicht alle Gruppen wieder gestartet, es herrscht immer noch social distancing und die Einsamkeit macht vielen von uns noch immer zu schaffen. Mit der Postkartenaktion #hoffnungskarten möchten wir Austausch ermöglichen und einsamen Menschen Hoffnung & Freude geben.

Wie läuft die Aktion ab?

Schnapp dir einfach eine Postkarte und los geht’s. Du findest sie in den ev. Kirchen in Bietigheim, Bissingen/Enz und Metterzimmern oder wir kommen auch gerne in deine Gruppe und verteilen die Postkarten. Es gibt 3 verschiedene Karten. Die Postkarten können mit einer ermutigenden oder hoffnungsvollen Nachricht, mit guten Wünschen oder einem Segen beschrieben werden. Wer möchte, kann die eigene Adresse (Absender) angeben. Vielleicht entsteht ja eine kleine Brieffreundschaft. Dann können die Postkarten an bekannte Personen verschickt oder in ein Pfarramt geworfen werden. Wir verteilen sie dann weiter.

Wir freuen uns, wenn viel Freude und Hoffnung verschickt wird! 

Juliane Gebler, Maike Hinze und Philipp Rauen

Ermutige auch andere Postkarten zu schreiben und poste deine Karte gerne auf Instagram mit #hoffnungskarten

Zurück

nächste Gottesdienste

Sonntag (8. August, 10. So. n. Trinitatis)

10:00 Uhr: Gottesdienst (Sommerpredigtreihe 2021) (Stadtkirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Sommerpredigtreihe 2021) (Friedenskirche)
11:00 Uhr: Gottesdienst (Sommerpredigtreihe 2021) (Pauluskirche)