Orgelkonzert in der Stadtkirche

von Burkhard Pflomm

Die Orgel der Stadtkirche Bietigheim

Die Stadtkirche Bietigheim-Bissingen veranstaltet wieder eine „Stunde der Kirchenmusik“.  Am Samstag, 21. Juli steht um 19.30 Uhr alles im Zeichen der Orgelmusik. Burkhard Pflomm, Kantor der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Bietigheim, spielt Bearbeitungen des bekannten Chorales „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ von Dietrich Buxtehude, Christian Fink und Max Reger. Die ganze Vielfalt der Orgelmusik ist an diesem Abend zu hören: die barocke Choralfantasie, die romantische Orgelsonate und die sinfonische Bearbeitung von Max Reger, die jedes Wort des Chorales in Musik deutet. Als Eingangsmusik spielt Burkhard Pflomm die „Dorische Toccata“ von Johann Sebastian Bach. Die Liturgie an diesem Abend hält Pfarrer Johannes Saenger. Der Eintritt ist frei.

Zurück

Tageslosung

Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. (1.Mose 2,7)

nächste Gottesdienste

Samstag (21. Juli)

18:00 Uhr: Gottesdienst (Krankenhaus Bietigheim, Raum der Stille)

Sonntag (22. Juli, 8. So. n. Trinitatis)

10:00 Uhr: Gottesdienst (Stadtkirche)
10:00 Uhr: Familienwett­gottesdienst (Friedenskirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Pauluskirche)
10:30 Uhr: Gottesdienst (Süddeutsche Gemeinschaft, Pforzheimer Str. 31)
19:00 Uhr: GutenAbendKirche (Pauluskirche)

Mittwoch (25. Juli)