„Oh Gott, was für ein Elend!“ Wie gestaltet sich spirituelles Leben in der aussichtslosen Lebenssituation der Menschen im Libanon?

Mittwoch, 26. Januar 2022, 19:00 Uhr

Ort: Gemeindehaus Friedenskirche

Pfrin. i. R. Friederike Weltzien

Mehr „Gott“ als im Libanon kann man auf der Welt wohl kaum erleben? 18 verschiedene Religionsgemeinschaften konkurrieren lautstark um seine Gunst und um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung. Wie erleben die Menschen ihre schwierige Lebenssituation im Kontext ihres Glaubens? Verändert sich die eigene Spiritualität in Krisensituationen? Was schenkt mir Halt und Sicherheit? Diese letzte Frage ist immer eine persönliche Frage, deshalb werde ich auch versuchen sie persönlich aus meinem eigenen Lebens- und Krisenkontext im Libanon zu beantworten.

Friederike Weltzien hat viele Jahre als Auslandspfarrerin in Beirut gelebt und ist dem Libanon sehr verbunden.

Zurück

nächste Gottesdienste

Sonntag (30. Januar, letzter So. nach Epiphanias)

10:00 Uhr: Gottesdienst (Stadtkirche)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Friedenskirche)
18:00 Uhr: GutenAbendKirche (Pauluskirche)